GENIUS LOCI

Das GartenForum Glienicke ist eine Institution, welche mit ihrem vielseitigen Veranstaltungsprogramm zu Themen der Gartenkunst, Landschaftsarchitektur und Gartendenkmalpflege von Fachleuten und interessierten Laien anerkannt und inhaltlich gut angenommen wird.

 

Das Schloss Glienicke mit seinen Parkanlagen in Mitten der Potsdam-Berliner UNESCO-Kulturlandschaft bietet geografisch den idealen Rahmen für die Veranstaltungen des GartenForums, da es in besonderem Maße die Entwicklung und Struktur der Gartenkunst und Landschaftsarchitektur zu demonstrieren weiß.

 

Im Westflügel des Schlosses widmet sich das Hofgärtnermuseum dem Leben und Werk der königlich-preußischen Hofgärtner. Exponate aus drei Jahrhunderten dokumentieren das breite Spektrum ihrer theoretischen und praktischen Fähigkeiten.

 

Durch seine Lage am Schnittpunkt der Länder Brandenburg und Berlin befindet sich Glienicke gleichzeitig auch im Tätigkeitsfeld der drei Kooperationspartner des GartenForums. Insbesondere die Nähe zu umliegenden Einrichtungen, die sich ebenfalls der Gartenkunst widmen, wie die Bücherei des deutschen Gartenbaus, befördert den fachlichen Austausch und die Bildung von Netzwerken. Damit ist Glienicke ein geeigneter Ort für ein aktives Forum für Gartenkunst und Gartendenkmalpflege.

 

Glienicker Brücke

Glienicker Brücke und Glienicker Lake, 2007 © SPSG